Bild aus einer WfbM
Startseite » Werkstattsuche » Konfektionierung

Konfektionierung

20 Werkstätten mit Angebot Konfektionierung

sortiert nach Postleitzahlen

Logo

Elbaue-Werkstätten Torgau gGmbH

Aueweg 2
04860 Torgau

Tel. 034 21/70 36 00
Fax 034 21/70 36 11

Die Werkstatt:

Seit mehr als 25 Jahren sind wir, die Elbaue-Werkstätten gGmbH, als Arbeitgeber für behinderte und benachteiligte Menschen in der Region Torgau (Nordsachsen) tätig. In diesen Jahren haben wir uns auf dem Wirtschaftsmarkt als Dienstleister und Partner für viele gewerbliche und private Kunden etabliert. Das Portfolio der verschiedenen Bereiche unserer Werkstatt ist sehr umfangreich.

Blumen und Pflanzen

  • Werkstattladen „Creativ“, Schaufenster unserer Werkstatt in der Innenstadt von Torgau
  • Verkauf von Eigenprodukten sowie von floristischen Erzeugnissen
  • Druckerei, Kopierservice/Mailing, Werbeartikel
  • bedrucken von Textilien, Banner, Button
  • gestalten von Aufklebern, Flyern, Postern u. v. m.
  • Komplettierung, Kuvertierung und Sortierung von Werbesendungen oder Kundenpost
  • Gartenbau/Landschaftspflege
  • Partner für viele gewerbliche und private Kunden
  • moderne technische Ausstattung
  • Durchführung von Baumfällungen, Rasenmahd, Pflege und Anlage von Pflanzflächen bis zur kompletten Pflege von Außenflächen
  • Elektro/Metall
  • Ausstattung des Metallbereichs mit vielfältigen Maschinen rund um die Metallbearbeitung und -verarbeitung ausgestattet
  • konventionelle Fräsarbeiten, Bohren, Schleifen, Kanten können ausgeführt werden
  • Holzverarbeitung/Schreinerei, Möbel
  • Das Angebot reicht vom Bau von Möbeln, Restauration von Möbelstücken, der Bau von Carport's und Überdachungen bis hin zu Kaninchenställen, Hundehütten oder Vogelhäuser und Laternen
  • Palettenherstellung für industrielle Großkunden
  • Übernahmen von Holzbe- und -verarbeitungsaufträgen
  • Konfektionierung, Verpackung
  • Verpackung, Etikettierung und Komplettierung von verschiedenen Geschirrartikeln eines renommierten Porzellanherstellers
  • Sortierung und Komplettierung von Papierwaren (Bürobedarf)
  • Verpackungs- und Schrumpfarbeiten, Zähl- und Sortierungsarbeiten
  • unterschiedlicher Produkte (z. Bsp. Süßwarenindustrie, Beschläge- und Scharnierhersteller, Aerosolverpackungshersteller

    Textil und Leder

  • Näherei verfügt über eine moderne Ausstattung von Nähmaschinen und Stickmaschinen
  • Großaufträge/Serienarbeiten sowie Einzelanfertigungen für gewerbliche Kunden/Institutionen sowie Privatkunden sind möglich
  • Übernahme von Änderungs- und Ausbesserungsarbeiten von Textilien
  • Wäscherei
  • Waschen, Mangeln, Bügeln, Legen, Sortieren, Trocknen, Patchen (zeitweise oder dauerhafte Kennzeichnung der Wäsche) für gewerbliche Kunden und Privatkunden
  • Die Wäscherei verfügt über eine Schwarz/Weiß-Trennung (Schmutz-/Reinwäsche) nach RKI-Richtlinien und entsprechendem Hygiene¬ Zertifikat. Waschen und Behandeln der Wäsche von Arztpraxen / Pflegeheimen

  • Zweigwerkstätten:
    Werkstattladen „Creativ“, Bäckerstrasse 15, 04860 Torgau, 03421 717703, http://www.elbaue-werkstaetten.de/index.php/Laden-Creativ.html

    www.elbaue-werkstaetten.de

    Logo

    Stephanus-Werkstätten Berlin gGmbH

    Albertinenstraße 20-23
    13086 Berlin

    Tel. 030/96 24 99 80
    Fax 030/96 24 99 81

    Ihr Ansprechpartner: Hans-Wolfgang Michael

    Die Werkstatt: In unseren drei Werkstätten arbeiten über 750 Menschen mit Behinderung, die von rund 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut und angeleitet werden. Das Leistungsspektrum reicht von Buchbinderei über Garnwickelei, Garten- und Landschaftspflege, Konfektionierungs- und Verpackungsarbeiten, Hotel- und Zimmerservice, einen Beherbergungs- und Tagungsbetrieb in Berlin-Weißensee, Metallbearbeitung, Industrielle Fertigung und Montage bis hin zu Töpfer- und Keramikarbeiten. Wir bieten ein interessantes und breit gefächertes Spektrum an Arbeitsfeldern und Leistungen und können die Aufträge unserer Kunden zuverlässig, flexibel und preiswert erfüllen.


    Zweigwerkstätten:
    Ulmenhof, Grenzbergeweg 38, 12589 Berlin, Tel.: 030/64 84 71 - 50
    Weißensee, Nachtalbenweg 50, 13088 Berlin, Tel: 030/96276610
    Johannesstift, Wilhelmstraße 25 - 30, Haus 20, 13593 Berlin, Tel: 030/3699 68- 0

    Werkstattläden:
    Café Gartenlaube

    www.stephanus.org/stiftung/geschaeftsbereiche/geschaeftsbereich-unterstuetzte-arbeit/

    Logo

    Nordberliner Werkgemeinschaft gGmbH

    Triftstraße 36
    13127 Berlin

    Tel. 030/47 47 94-0
    Fax 030/47 47 94-69

    Ihr Ansprechpartner: Michael Ewerling

    Die Werkstatt: Die Nordberliner Werkgemeinschaft (nbw) eine als gemeinnützig anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen bietet derzeit Arbeit für über 700 behinderte Menschen und 160 handwerklich und pädagogisch ausgebildete Mitarbeiter.
    Die nbw setzt sich aus den zwei Säulen Werkstätten und Fördergruppen zusammen.
    Unsere zahlreichen Standorte befinden sich hauptsächlich im Norden und Osten Berlins.
    Unser Angebot im Werkstattbereich richtet sich zum einen an Auftraggeber aus Wirtschaft, Industrie, öffentlicher Hand und Privatkunden, denen wir als leistungsfähiges Dienstleistungsunternehmen ein breitgefächertes Leistungsspektrum anbieten und zum anderen an Menschen mit Behinderung, denen wir sehr attraktive Arbeitsplätze zur Verfügung stellen.

    zum ausführlichen Porträt der Werkstatt


    Zweigwerkstätten:
    nbw, Böhlener Straße 51 in 12627 Berlin, Tel.: 030-565981-0; Fax: 030-565981-19
    nbw Zweigstelle Hellersdorf, Mylauer Weg 1 in 12627 Berlin, Tel: 030-325321-98, Fax: 030-325323-30
    nbw Zweigstelle Pankow, Triftstraße 26 in 13127 Berlin, Tel: 030-474794-0, Fax: 030-474794-69

    www.nbw.de

    Logo

    Gronenfelder Werkstätten gGmbH

    Gronenfelder Weg 22
    15234 Frankfurt (Oder)

    Tel. 03 35/683 89-0
    Fax 03 35/683 89-99

    Die Werkstatt: Die Gronenfelder Werkstätten gGmbH, eine Tochtergesellschaft der Wichern Diakonie Frankfurt (Oder) e.V., ist seit 1990 anerkannte Werkstatt und Arbeitgeber für Menschen mit kognitiven Behinderungen und psychischen Erkrankungen.

    Das umfangreiche Dienstleistungs- und Produktangebot ist auf der Homepage: www.gronenfelder-werkstaetten.de nachzulesen.

    Ein Schwerpunkt ist die Arbeit in dem Bereich Auftragsarbeiten/Industriemontage. Von den insgesamt 500 Beschäftigten arbeiten in diesem Bereich 120 Frauen und Männer. Diese setzen Aufträge aus der Automobil- und Elektroindustrie, von Kunden aus den Bereichen Handwerk, Handel und Gewerbe und von Kleinunternehmen um. Durch die langjährige Zusammenarbeit mit den Auftraggebern besitzt das Team ein hohes Maß an Erfahrung und ist in der Lage, die Ansprüche der Kunden in Bezug auf Qualität und Termintreue umzusetzen. Die besondere Stärke liegt in der Realisierung von Projekten mit speziellen Anforderungen, die durch den internen Vorrichtungsbau, nach den Vorgaben der Kunden, umgesetzt werden können.

    Bisherige Leistungen:

    • Verpackungsarbeiten jeglicher Art.
    • Automatisierte Qualitätskontrolle (Erfahrung mit Auftraggebern aus der Autoindustrie)
    • Kommissionieren und Fakturieren bis zum Endkunden
    • Einfache und komplexe Montagetätigkeiten (vorrichtungsunterstützt)
    • Etikettieren, Portionieren, Zuschneiden, Falt- und Sortierarbeiten
    • Ansprechpartner: Herr Kohn, Tel. 0335 / 6838922
    Logo

    Märkisch-Oderland Werkstätten

    Am Biotop 24
    15344 Strausberg

    Tel. 033 41/303 79 71

    Ihr Ansprechpartner: Olaf Hadeler

    Die Werkstatt: Die Märkisch-Oderland Werkstätten, direkt am östlichen Berliner Stadtrand gelegen, bieten ca. 300 Werkstattbeschäftigten die Möglichkeit zur Teilhabe am Arbeitsleben. Wir fertigen Produkte und erbringen Dienstleistungen für Industrie und Handel sowie für öffentliche Träger als auch für private Kunden. Die Märkisch Oderland-Werkstätten sind nach DIN EN ISDO 9001-2008 zertifiziert. Hohe Qualität, professionelle Arbeit und eine schnelle Realisierung ihrer Aufträge sind für uns selbstverständlich.

    Unsere Tätigkeitsfelder sind:

    • Druckerei und grafische Gestaltung
    • Recycling, Demontage & Sortieren
    • Industrienäherei
    • Elektro - und - Industriemontage
    • Komplettierung/ Konfektionierung
    • Verpackung / Versand
    • Lebensmittelkonfektionierung
    • Gebäudereinigung
    • Catering
    • Wäscherei
    • Garten- und Landschaftspflege
    • Tischlerei
    • Keramik

    Wir verstehen uns als Handwerksbetrieb. Somit sind wir in der Lage, vor allem nach individuellen Wünschen zu fertigen. Als Ansprechpartner steht Ihnen Herr Hadeler unter der Rufnummer 03341 30379 71 gern jederzeit zur Verfügung.


    Zweigwerkstätten:
    Am Gewerbering 14, 15374 Müncheberg

    Werkstattläden:
    Kieke ma!nufaktur, Prötzeler Chaussee 67, 15344 Strausberg

    www.lebenshilfe-mol.de/index.php/arbeiten.html

    Logo

    Uckermärkische Werkstätten gemeinnützige Gesellschaft mbH

    Automeile 12
    17291 Prenzlau

    Tel. 039 84/871 00
    Fax 039 84/80 44 98

    Ihr Ansprechpartner: Carsten Lüder

    Die Werkstatt: Die Uckermärkische Werkstätten gemeinnützige Gesellschaft mbH ist eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen. Bei uns finden behinderte Menschen eine sinnvolle Tätigkeit, die ihren Fähigkeiten entspricht. An vier Standorten in der Uckermark steht ein vielfältiges Angebot an Berufsbildungs- und Arbeitsplätzen zur Verfügung.

    Wir sind Partner der Wirtschaft, des Handels und der öffentlichen Hand. Unsere Werkstätten arbeiten sozial und wirtschaftsorientiert. Wir halten ein vielfältiges Arbeitsangebot mit unterschiedlichsten Anforderungen für unsere Beschäftigten bereit und fördern soziale Kontakte durch gemeinschaftliche Veranstaltungen und arbeitsbegleitende Maßnahmen.

    Dank unserer vier Werkstatt-Standorte können wir ein umfangreiches Dienstleistungsangebot anbieten. Wir garantieren ein hohes Maß an Qualität und eine schnelle und zuverlässige Realisierung Ihrer Aufträge. Überzeugen Sie sich vom handwerklichen Geschick und Know-How unserer Beschäftigten unter fachlicher Anleitung unserer Gruppenbetreuer.


    Zweigwerkstätten:
    Werkstatt Prenzlau, Automeile 12, 17291 Prenzlau, Tel. 03984 - 87100, Fax 03984 – 804498
    Werkstatt Schwedt, Berliner Straße 121, 16303 Schwedt, Tel. 03332 – 510772, Fax 03332 – 510771
    Werkstatt Angermünde, Berliner Tor 7, 16278 Angermünde, Tel. 03331 – 22709, Fax 03331 – 25168
    Gärtnerei Pinnow, An der Gärtnerei 2, 16278 Pinnow, Tel. 033335 – 41530, Fax 033335 – 30199

    Werkstattläden:
    Prenzlau, Automeile 12, 17291 Prenzlau
    Schwedt, Berliner Straße 121, 16303 Schwedt
    Pinnow, An der Gärtnerei 2, 16278 Pinnow

    www.um-werkstaetten.de

    Logo

    Werkstätten der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg gemeinnützige GmbH

    Vrestorfer Weg 1
    21339 Lüneburg

    Tel. 041 31/30 18 42
    Fax 041 31/185 70

    Ihr Ansprechpartner: Katja Zobel

    Die Werkstatt: Hochwertige Produkte und Dienstleistungen
    In unseren Werkstätten mit sechs Standorten ermöglichen wir 896 Menschen mit Handicap durch einen Arbeitsplatz Rehabilitation, Selbstbestimmung und Teilhabe an der Gesellschaft. Wir entwickeln die individuelle Leistungsfähigkeit der Menschen so, dass sie entweder in unseren Werkstätten sinnvoll arbeiten können oder sogar einen Arbeitsplatz auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt finden.

    In unseren Teams arbeiten Handwerker mit pädagogischer Zusatzqualifikation, teilweise auch Handwerksmeister, geschulte Werkstattbeschäftigte und pädagogische Mitarbeiter zusammen.

    • Café-Restaurant
    • Digitalisierung
    • Garten- & Landschaftsbau
    • Großküche
    • Café-Restaurant
    • Kraftfahrzeug (KFZ) - Werkstatt
    • Konfektionierung & Verpackung
    • Lebensmittelverpackung IFS Standard
    • Mechatronik
    • Metallbearbeitung
    • Montage
    • Sozialkaufhaus
    • Textilnäherei
    • Tischlerei
    • Wäscherei & Reinigung
    • Werkstattbeschäftigte in Ihrem Unternehmen

    Für Ihre Ideen sind wir offen. Sprechen Sie uns einfach an!


    Zweigwerkstätten:
    Bessemerstr. 10a, 21339 Lüneburg, Tel. 04131/23304-0
    Borsteler Grund 24, 21423 Winsen, Tel. 04171/60824-0
    Zinnhütte 16-22, 21255 Tostedt, Tel. 04182/2008-10
    ViaNova, Zunftstraße 5, 21244 Buchholz, Tel. 04181/ 2349899

    Werkstattläden:
    Café-Restaurant Sandkrug, Am Sande 27, 21335 Lüneburg, Tel. 04131/41277
    find‘ was Sozialkaufhaus, Zunftstraße 5, 21244 Buchholz, Tel. 04181/2349433
    Lebella Wäscherei und Reinigung, Zinnhütte 16-22, 21255 Tostedt, Tel. 04182/2008-29
    Ledie‘s Wäscherei mit Service, Bessemerstraße 10a, 21339 Lüneburg, Tel. 04131/23304-14

    www.lhlh.org

    Logo

    Mürwiker Werkstätten GmbH

    Raiffeisenstraße 12-14
    24941 Flensburg

    Tel. 04 61/50 30 60
    Fax 04 61/5030 67 21 40

    Die Werkstatt: Die Mürwiker Werkstätten GmbH ist eine Gesellschaft zur beruflichen Rehabilitation behinderter Menschen. Wir beschäftigen ca. 680 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die nicht, noch nicht oder noch nicht wieder auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt tätig sein können.

    zum ausführlichen Porträt der Werkstatt

    Das Angebot Konfektionierung:
    Bereich Elektro: Ablängen, Crimpen, Abisolieren
    Bereich Montage/Verpackung: Zusammenstellen, Richten, Ausstatten

    Mürwiker Werkstätten GmbH
    Weberstr. 6
    25893 Niebüll
    Telefon: 0461 50306 0
    Fax: 0461 50306 72140
    Email: info.wfbm.nf@muerwiker.de
    (Ansprechpartner: Herr Karl Carlsen)

    Mürwiker Werkstätten GmbH
    Raiffeisenstr. 12-14
    24941 Flensburg
    Telefon: 0461 50306 0
    Fax: 0461 50306 72140
    Email: info.wfbm.fl@muerwiker.de
    (Ansprechpartner: Frau Petra Seidel)

    Mürwiker Werkstätten GmbH
    Treeneweg 10
    24943 Flensburg
    Telefon: 0461 50306 0
    Fax: 0461 50306 72140
    Email: info.wfbm.fl@muerwiker.de
    (Ansprechpartner: Frau Petra Seidel)


    www.muerwiker.de

    Logo

    NORDCAP WfbM

    Westerholzer Weg 1-3
    27356 Rotenburg (Wümme)

    Tel. 01802/55 66 44
    Fax 01802/55 66 45

    Die Werkstatt: NORDCAP WfbM ist eine Kooperation zehn selbstständiger Werkstätten für behinderte Menschen aus Nord-Ost-Niedersachsen und Bremerhaven. Die zehn Werkstätten beschäftigen insgesamt 4.900 Beschäftigte mit Behinderungen an 17 Standorten in Norddeutschland. Damit ist NORDCAP WfbM eine der größten Kooperationen von Werkstätten in der Region.
    Die Werkstätten erbringen für private und öffentliche Auftraggeber Auftragsarbeiten vielerlei Art. Die Tätigkeiten umfassen ebenso einfache manuelle Arbeiten wie auch die maschinelle Fertigung. Das angebotene Leistungsspektrum umfasst die gesamte Bandbreite des Werkstättenangebots, u. a. Industriemontage, Elektromontage, Metallmontage, Holzmontage, Verpackung und Konfektionierung.

    zum ausführlichen Porträt der Werkstatt


    www.nordcap-wfbm.de

    Logo

    GWN Gemeinnützige Werkstätten Neuss GmbH

    Gemeinnützige Werkstätten Neuss GmbH
    41460 Neuss

    Tel. 021 31/92 34-0
    Fax 021 31/92 34-199

    Die Werkstatt: Gärtner, Dreher, Adressverwalter, Buchbinder, Recycler, Aktenvernichter, Küchengehilfen ... mehr als 800 Menschen mit Behinderung erfüllen die unterschiedlichsten Aufgaben. Die Gemeinnützigen Werkstätten Neuss (GWN) stehen all jenen offen, die aufgrund einer wesentlichen Behinderung dem allgemeinen Arbeitsmarkt nicht, noch nicht oder noch nicht wieder zur Verfügung stehen. Immer gibt es einen geeigneten Arbeitsplatz, ein angemessenes Betätigungsprofil, ein Team, das den individuellen Fähigkeiten und Neigungen des einzelnen Mitarbeiters angemessen ist. Daraus resultiert ein vielseitiges Arbeitsangebot, das die Grundlage des weiten Produktions- und Dienstleistungsspektrums der GWN ist. Zur kompetenten Anleitung und Förderung der Mitarbeiter sind mehr als 160 qualifizierte Fachleute aus unterschiedlichsten Berufen tätig, unterstützt von Zivildienstleistenden und Praktikanten.


    Zweigwerkstätten:
    Betriebsstätte Königsberger Straße, Königsberger Straße 4, 41460 Neuss, Tel.: 02131-9234-200, Telefax: 02131-9234-299
    Gärtnerei Am Leuchtenhof, Am Leuchtenhof 12, 41462 Neuss, Tel.: 02131-9234-300, Telefax: 02131-9234-399
    Betriebsstätte Sperberweg, Sperberweg 45, 41468 Neuss, Tel.: 02131-9234-400, Telefax: 02131-9234-499
    Betriebsstätte Am Krausenbaum, Am Krausenbaum 11, 41464 Neuss, Tel.: 02131-9234-500, Telefax: 02131-9234-599
    Betriebsstätte Am Henselsgraben, Am Henselsgraben 3, 41470 Neuss, Tel.: 02131-9234-600, Telefax: 02131-9234-699

    www.gwn-neuss.de

    Logo

    proviel GmbH

    Milchstraße 5
    42117 Wuppertal

    Tel. 02 02/24 50 81 10
    Fax 02 02/24 50 81 02

    Ihr Ansprechpartner: Matthias Laufer

    Die Werkstatt: Als Werkstatt für Menschen mit psychischer Behinderung stehen wir insbesondere für folgende erprobte Dienstleistungen: Elektomontage (auch ESD), Metallbe- und Verarbeitung (CNC), Teil- und Komplettmontagen auch im Fahrzeugbereich, Laserbeschriftung, Konfektionieren, Verpackung & Versendung... und wir investieren gerne in neue Aufträge.

    zum ausführlichen Porträt der Werkstatt


    www.proviel.de

    Logo

    WIR gGmbH

    Zum Frenser Feld 1, Haus 15
    50127 Bergheim

    Tel. 022 71/839 95 34
    Fax 022 71/839 95 44

    Ihr Ansprechpartner: Reiner Lösch

    Die Werkstatt: Die WIR gGmbH ist eine Werkstatt für psychisch kranke Menschen und steht ihnen im Rhein-Erft-Kreis an zwei Standorten (Bergheim und Hürth) zur Verfügung. Unser Fachpersonal und etwa 275 Mitarbeiter können ihre Aufträge flexibel und fristgerecht bearbeiten. Unsere Arbeitsbereiche bieten ihnen Druckweiterverarbeitung, Verpackungs- und Montagearbeiten aller Art, Garten- und Landschaftspflege, eine Näherei und eine Schreinerei.


    Zweigwerkstätten:
    WIR gGmbH, Dieselstr.4, 50354 Hürth. Herr Plaga, 02233-807635

    www.wir-ggmbh.de

    Logo

    GVP Gemeinnützige Werkstätten Bonn GmbH

    Maarstraße 98a
    53227 Bonn

    Tel. 02 28/97 53-0
    Fax 02 28/97 53-199

    Ihr Ansprechpartner: Detlef Werner

    Die Werkstatt: Die GVP Bonn ist eine Werkstatt für psychisch kranke Menschen und beschäftigt 440 Mitarbeiter. Wir sind zertifiziert nach DIN-ISO 9001:2008.
    Eines unserer Tätigkeitsfelder sind Versanddienstleistungen, Jahresvolumen ca. 2 Mio. Versendungen. Unser Hochregallager hat z.Zt. 8.000 Stellplätze.
    In den manuellen Abteilungen bieten wir Konfektionierung, Verpackung und Kleinmontagen aller Art an. In der Elektromontage steht ein großer Maschinenpark für Montagearbeiten und zur Kabelkonfektionierung zur Verfügung.
    Im Jahr 2015 haben wir alle Maßnahmen zur beruflichen Bildung in unserem BQZ am Standort Maarstraße 98a zusammengefasst.


    www.gvp-bonn.de

    Logo

    AWO Integra gGmbH

    Neckarstraße 19
    64711 Erbach

    Tel. 060 62/94 40-20 20
    Fax 060 62/94 40-20 90

    Die Werkstatt: Eine langjährige Zusammenarbeit mit zufriedenen Auftraggebern zeigt unsere Flexibilität, Termintreue, Zuverlässigkeit und Qualität. Um die Qualitätssicherung zu gewährleisten, unterliegen unsere Produktionen ständigen Kontrollen (DIN ISO 9001:2015).

    Wir verfügen über großzügige Lagerkapazitäten inklusive der Logistik von Materialanlieferung bis Warenauslieferung. Montage und Verpackung Wir übernehmen vielfältige Montagearbeiten wie z. B. die Teil- und Fertigmontage von Bauteilen aller Art und Materialien, Kabelkonfektionierung, Montage von Elektronik oder elektronischen Bauteilen.

    Wir komplettieren Baugruppen, fertigen komplexe Baugruppen und verbinden Komponenten. Wir kommissionieren und verpacken Industrieprodukte, Geschenksets und Werbeartikel. Zähleinrichtungen, Etikettenspender, Folienschweißmaschinen und ein Schweiß- und Schrumpftunnel unterstützen uns bei der Abwicklung von Aufträgen. Metall- und Kunststoffbearbeitung Wir haben ein anspruchsvolles Qualifikationsprogramm entwickelt, mit dem hoch engagierte Mitarbeiter gefördert und gezielt eingesetzt werden.

    Unsere Arbeitsplätze sind zum einen mit konventionellen Maschinen wie z. B. Fräsmaschinen, Drehmaschinen und Säulenbohrmaschinen mit Gewindeschneideinrichtung, als auch mit einem CNC Bearbeitungszentrum, einer CNC Drehmaschine und einem Schweißroboter mit Drehtisch zur MAG-Schutzgasschweißung ausgestattet. Dichtungs- und Gummiprofile aller Art und Formen, werden bei uns mit speziellen Vorrichtungen gekürzt, geprüft, danach etikettiert und verpackt. Heizkreissysteme namhafter Hersteller werden montiert, auf Dichtigkeit geprüft, etikettiert und verpackt. Aktenvernichtung Wir transportieren, vernichten und entsorgen Papierdatenträger nach den Richtlinien des Bundesdatenschutzgesetzes sowie des Hessischen Datenschutzgesetzes. Uns anvertraute Papierdatenträger werden bei uns nach Sicherheitsstufe 4 DIN 66399 vernichtet. Eine Rückgewinnung von Informationen kann somit mit hoher Sicherheit ausgeschlossen werden. Hier für stellen wir direkt bei Ihnen verschließbare Sammelbehälter auf und transportieren diese nach Befüllung sicher zu unserer Aktenvernichtungsanlage (auf Wunsch ist auch eine Selbstanlieferung möglich). Hier wird der Sammelbehälter gewogen und anschließend vernichtet. Die komplette Vernichtung und Entsorgung des Materials richtet sich nach den gültigen gesetzlichen Bestimmungen und wird dokumentiert. Sie erhalten im Anschluss eine Bescheinigung, dass Ihre Datenträger nach den Richtlinien der entsprechenden Datenschutzgesetze und nach DIN 66399 vernichtet wurden.

    Einige zusätzliche Vorteile für Ihre Aufträge an die AWO Integra gGmbH Als Auftragsgeber können Sie 50% der in Auftrag gegebenen Arbeitsleistung auf Ihre Ausgleichsabgabe anrechnen lassen. Darüber hinaus gilt ein verminderter MwSt.-Satz von z.Zt. 7 %. Ihre Produktionsspitzen können mit unseren Angeboten abgebaut und Serien- und Einzelfertigungen zuverlässig und termingetreu fertiggestellt werden. Gerne übernehmen wir für Sie auch den Materialtransport mit unserem eigenen Fuhrpark.


    Zweigwerkstätten:
    AWO Integra gGmbH, Werk 1, Wiesenweg 23, 64739 Höchst i.Odw.
    AWO Integra gGmbH, Werk 2, Carl-Benz-Str. 6, 64711 Erbach
    AWO Integra gGmbH, Tagwerk, Friedrich-Ebert-Str. 18, 64711 Erbach

    www.awo-hs.org

    Logo

    reha gmbh

    Dudweiler Straße 72
    66111 Saarbrücken

    Tel. 06 81/936 21-0
    Fax 06 81/936 21-930

    Die Werkstatt: reha gmbh – Wir machen das!
    An unseren 4 Standorten in Saarbrücken, Lebach und Neunkirchen bieten wir ein breites Portfolio, angefangen vom Drucken Ihrer Firmenbroschüre über Logistik-Leistungen bis hin zum zielgenauen Mailing in Millionenauflage, Lettershop- Management, E- Commerce Lösungen, Lagerwirtschaft… und wir sind auch „Krehativ“, mit unseren wunderbaren Kunst-und Handwerk- Produkten aus Glas, Holz, Keramik, und vielem mehr ...

    Mehr als 850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gestalten den Erfolg unseres Unternehmens: Mehr Qualität, mehr Beratung, mehr Menschlichkeit, mehr Service, mehr Leistung – und das alles zertifiziert und mit besten Referenzen.

    Unser Leistungsspektrum umfasst:

    • Lettershop:
      • Adressmanagement
      • Laser- und Inkjet
      • Personalisierung
      • Maschinelle/Manuelle Kuvertierung
      • Presse Distribution
      • Postwurf Spezial
      • Portooptimierter Versand
      • Mailings
    • Druckerzeugnisse wie: Geschäftspapiere, Formulare, Visitenkarten, Zeitschriften und Bücher, Broschüren, Einladungen, Flyer und Plakete
    • Digitale Poststelle
    • Konsolidierung
    • Katalogversand
    • Transaktionsdruck:
      • Rollen- und Einzelblattdruck
      • Professionelles Output-Management
      • Höchste Sicherheitsanforderungen
    • Postversand
      • Rechnungen, Mahnungen, Kontoauszüge, Gehaltsabrechnungen, Listen
    • E-Commerce Dienstleistungen:
      • Aufbau des Online Shops im CI des Kunden
      • Hochautomatisierte und sichere Bestellabwicklung
      • Schnittstellen zu Zahlungs- Versandsystemen
      • B- to- B / B- to- C
      • Disposition und Inkasso
      • Statistiken und Auswertungen
      • Lagerwirtschaft
      • Artikelpflege, Konfektionierung, Palettenfertigung, Warenversand, Aktenvernichtung, Sicherheitsstufe 4 nach DIN 32757, Scannen und Archivieren, Verifizieren diverser Belegarten

    …und was können wir für Sie tun ? Gerne kümmere ich mich um Ihr Anliegen: Nadine Berndt, Tel.: 0681-93621-205 oder per E-Mail: nadineberndt@rehagmbh.de


    Zweigwerkstätten:
    reha gmbh MarketingCenter, Konrad- Zuse-Str.6, 66115 Saarbrücken, Tel. 0681-93621-211, Fax 0681-93621-930
    reha gmbh LogistikCenter, Dillinger Str.79, 66822 Lebach, Tel. 0681-93621-500, Fax: 0681-93621-990
    reha gmbh Kunst&Handwerk, Bildstocker Straße 6, 66538 Neunkirchen, Tel. 0681-93621-600, Fax: 0681-93621-620

    Werkstattläden:
    reha gmbh DruckCenter, Dudweilerstr. 72, 66111 Saarbrücken, Tel. 0681-93621-0, Fax: 0681-93621-900

    www.rehagmbh.de

    Logo

    Caritaswerkstatt Weinheim

    Eisleberstraße 11
    69469 Weinheim

    Tel. 062 01/25 93 98-0
    Fax 062 01/259 39 89

    Ihr Ansprechpartner: Kathrin Hartmann

    Die Werkstatt: Wir sind eine Werkstatt für Menschen mit psychischen Einschränkungen. Wir sind zertifiziert nach ISO 9001:2008 und AZAV. Für folgende Arbeitsbereiche bieten wir Teilhabe am Arbeitsleben: Hauswirtschaft mit Küche, Reinigung und Wäscherei, Bürodienstleistungen mit Kuvertierung von Serienbriefen, Herstellung und Versand von Grußkarten, Visitenkartendruck sowie unsere Produktion mit Konfektionierungs-, Montage- und Verpackungsarbeiten. Unsere Holzwerkstatt hat sich auf die Herstellung von Insektenhotels spezialisiert. Das Angebot wird abgerundet mit verschiedenen Kreativprodukten (z.B. Näharbeiten, Kerzen, Holzprodukte usw.)


    www.caritas-rhein-neckar.de/2.3/einrichtungen.html

    Logo

    GDW SÜD Genossenschaft der Werkstätten für behinderte Menschen Süd eG

    Haußmannstraße 200
    70188 Stuttgart

    Tel. 07 11/49 04 67-0
    Fax 07 11/49 04 67-99

    Ihr Ansprechpartner: Werner Block

    Die Werkstatt: Die GDW SÜD, Genossenschaft der Werkstätten für behinderte Menschen Süd eG, mit Sitz in Stuttgart, ist ein Zusammenschluss von 49 anerkannten Einrichtungen der Behindertenarbeit mit 26.000 Mitarbeitern an 178 Werkstatt-Standorten in Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und dem Saarland mit dem Ziel der langfristigen und zukunftsorientierten Sicherung von Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderungen.

    Mit der GDW SÜD haben Unternehmen, ohne langwierige Suche, Zugriff auf die gesamte Leistungsfähigkeit und Leistungsvielfalt der Werkstätten für behinderte Menschen. Durch unsere fundierten Kenntnisse über die einzelnen Werkstätten in punkto technische Möglichkeiten, Fertigungskompetenzen, Kapazitäten, Qualitäts-Standards und Logistik finden wir für Ihre Aufgabenstellun-gen die am besten geeignete(n) Werkstätten für behinderte Menschen. Somit sind wir die qualifizierte Schnittstelle zu den Werkstätten in Deutschland und erledigen für unsere Kunden gerne.

    • Analyse und Aufnahme Ihrer Aufgabenstellungen
    • Auswahl der, am besten, geeigneten Werkstätte(n)
    • Erstellung eines verbindlichen und aussagekräftigen Angebotes,
    • Kapazitätsuntersuchung und ggf. Auftrags-Splitting auf mehrere Standorte,
    • komplette technisch-kaufmännische Auftragsabwicklung,
    • Beschaffung der notwendigen Komponenten und Teile,
    • Organisation der notwendigen Logistik und noch vieles mehr.


    www.gdw-sued.de

    Logo

    Theo-Lorch Werkstätten gGmbH

    Aldinger Straße 169
    71638 Ludwigsburg

    Tel. 071 41/28 56-223
    Fax 071 41/28 56-221

    Ihr Ansprechpartner: Joachim Knoll

    Die Werkstatt: Die Theo-Lorch-Werkstätten sind eine gemeinnützige GmbH. Sie unterhält in drei Häusern in Ludwigsburg und Bietigheim über 650 Arbeits- und Betreuungsplätze für Menschen mit Behinderungen.
    Die Theo-Lorch-Werkstätten haben sich zu einem mittelständigen Unternehmen entwickelt, das namhaften Kunden aus der Industrie Erfolg versprechende Komponenten bietet: Zuverlässigkeit, Termintreue, Qualität.
    Firmen mit hohen Qualitätsansprüchen und einem Verantwortungsgefühl für Menschen mit Behinderungen wählen die Theo-Lorch-Werkstätten als Zulieferbetrieb. Denn mittlerweile hat sich in Fachkreisen herumgesprochen, dass hier ganze Arbeit geleistet wird.
    Der Arbeitsbereich gliedert sich in Montage, Verpackung und spanabhebende Fertigung. Die Leistungspalette umfasst Industriemontage, Elektromontage, Mechanische Fertigung sowie Dienstleistungen im Bereich Logistik. Die Werkzeuge und Maschinen, mit denen die Menschen mit Behinderung in der Werkstatt arbeiten, müssen speziell konstruiert und ganz besonders sicher in der Handhabung sein. Die Betriebsmittel in den Theo-Lorch-Werkstätten erfüllen diese Voraussetzungen, da das Haus mit erfahrenen Werkzeugbauern und Sondermaschinenherstellern zusammenarbeitet. Selbstverständlich werden die gesetzlichen Vorgaben in punkto Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit umgesetzt.
    Seit 1997 sind die Theo-Lorch-Werkstätten nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Das heißt, die Arbeitsabläufe in allen Bereichen, entsprechen dem international anerkannten Standard.


    Zweigwerkstätten:
    Standort Bietigheim, Asperger Straße 26 in 74321 Bietigheim Bissingen, Tel 07142/961 - 0, Fax 07142/961 - 221
    Standort Reha-Werkstatt, Kastanienallee 2 in 71638 Ludwigsburg, Tel. 07141/96 49 - 0, Fax 07141/96 49 - 45

    www.theo-lorch-werkstaetten.de

    Logo

    Hohenfrieder Werkstätten

    Hohenfriedstraße 28
    83457 Bayerisch Gmain

    Tel. 086 51/700 14 02
    Fax 086 51/700 14 11

    Ihr Ansprechpartner: Manfred Jansen

    Die Werkstatt: In den Hohenfrieder Werkstätten haben Menschen mit Behinderung einen Arbeitsplatz, an dem sie durch handwerkliches Können an den gesellschaftlichen Ressourcen Bildung, Arbeit und Einkommen teilhaben; dadurch wird Selbstbestätigung ermöglicht. Produkte aus Hohenfried stehen für Sinnhaftigkeit und Nachhaltigkeit - vom Material über die Verarbeitung bis hin zur Wirkung auf Mensch und Umwelt.

    Arbeitsbereiche:

    1. Holz:
      • Greiflinge zur Sinneserfahrung (Babyspielzeug)
      • Spielwaren
      • Alles für Haus und Garten
    2. Genussfreuden (biologische Lebensmittel)
      • Backwaren
      • Feinkost
      • Convenience
    3. Kerzen aus Bienenwachs:
      • konische und zylindrische Kerzen
      • Teelichte und Schwimmkerzen
      • Sonderanfertigungen
    4. Recyclingprodukte:
      • aus Wachs (Fackeln, Kaminanzünder)
      • aus Kork (Fußböden)
    5. Montage/ Verpackung:
      • Montage für Industrie, Handel und Handwerk
      • Verpacken: Geschenkkörbe, Firmenpräsente etc.
      • Versenden: u.a. Serienbriefe, Kataloge, Giveaways
      • Abfüllungen von tocknen Produkten wie Tee und Kräutern

    Anfragen an:
    Hohenfrieder Werkstätten
    Hohenfriedstr. 26
    83457 Bayerisch Gmain
    Tel.:08651-7001-402 Fax.:-411
    bestellung@hohenfried.de
    www.hohenfried.de/shop/


    Werkstattläden:
    Hofladen, Hohenfriedstraße 26, 83457 Bayerisch Gmain LADEN Großgmain, Salzburgerstraße 185, AT – 5084 Großgmain

    www.hohenfried.de

    Logo

    LebenshilfeWerk Meiningen gGmbH

    Wolfsgrube 3
    98617 Meiningen

    Tel. 036 93/88 47-0
    Fax 036 93/88 47-77

    Ihr Ansprechpartner: Christoph Kubald

    Die Werkstatt: Die LebenshilfeWerk Meiningen gGmbH ist eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen mit Arbeits- und Ausbildungsplätze (ca. 200 Menschen mit Behinderung).
    Sie unterteilt sich in die INTAR - Betriebsstätte des LebenshilfeWerkes gGmbH für psychisch kranke und seelische behinderte Menschen (50 Menschen mit psychischer Erkrankung bzw. seelischer Behinderung), und die Betriebsstätte im Stückelgarten in der vornehmlich die Metallverarbeitung verortet ist.

    Folgende Leistungen werden angeboten:

    • Lohnfertigung im CNC Drehen und Fräßen
    • Kunststoffspritztechnik
    • Schlosserei
    • Garten- und Landschaftsbau
    • Aktenarchivierung
    • Logistik
    • Montage und Verpackung
    • Vorrichtungsbau
    • Verpackung unter Reinraumbedingungen

    Weitere Leistungen können auf Anfrage angeboten werden.


    www.lebenshilfe-meiningen.de


    Möchten Sie Ihre Werkstatt hier auch ausführlich vorstellen?
    Dann schalten Sie jetzt einen Premiumeintrag!

    WfbM anmelden

    Wir vermitteln regelmäßig Anfragen an unsere Premiumkunden. Nutzen Sie die Vorteile von Werkstaetten-im-Netz und schalten Sie noch heute den Premiumeintrag.

    Aktueller Buchtipp

    Buchcover

    Ernst Wüllenweber: Einander besser verstehen. Band 1 (Menschen mit Behinderung). Lebenshilfe-Verlag (Marburg) 2014. 432 Seiten. ISBN 978-3-88617-418-8.
    Rezension lesen   Buch bestellen

    Buchcover

    Antje Kronberg: Zwischen Pädagogik und Produktion. Verlag Martin Rossol (Pretzfeld) 2014. 3. Auflage. 124 Seiten. ISBN 978-3-944736-41-9.
    Rezension lesen   Buch bestellen

    weitere Fachbücher

    Stellenanzeigen

    19.07.2018 Betreuer/innen für Therapeutische Wohngemeinschaft und Betreutes Einzelwohnen, Berlin
    Unionhilfswerk Sozialeinrichtungen gGmbH
    18.07.2018 Sozialpädagogen/in, Rheinfelden-Herten
    St. Josefshaus Herten Betriebs-gGmbH
    16.07.2018 Mitarbeiter/in im Ambulant Betreuten Wohnen, Düsseldorf
    Mittendrin Düsseldorf GmbH
    16.07.2018 Pflegefachkraft (w/m) o. med. Fachangestellte (w/m) für ambulanten Pflegedienst, Lindlar
    Lebenshilfe Service Bergisches Land gGmbH
    10.07.2018 pädagogische und pflegerische Fachkräfte (w/m) für Wohngemeinschaft, Radevormwald
    Lebenshilfe Service Bergisches Land gGmbH
    weitere Stellen